Allg. Geschäftsbedingungen

1 Vertragsgegenstand

  1. Die Internetagentur Webfeinschliff, Daniel Werner, Technologiepark Pav. 10, Kettelerstr. 5-11, 97222 Rimpar, betreibt auf der Website http://www.jobs-hannover.org/ eine Jobbörse, auf der Kunden Stellanzeigen ansehen oder selbst schalten können. Der Besuch der Jobbörse und die Ansicht der Stellanzeigen sind kostenfrei.
  2. Die Jobbörse stellt lediglich einen Marktplatz für Jobinserate zur Verfügung. Wir gewährleisten keinen Vermittlungserfolg.
  3. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen der Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir haben diesen im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt.

2 Änderung

Wir behalten uns das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. Wir werden unserem Kunden die Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen spätestens vier Wochen vor Inkrafttreten mitteilen und ihm diese übermitteln. Widerspricht der Kunde den geänderten Bedingungen nicht innerhalb von 2 Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung, dann gelten die geänderten Geschäftsbedingungen als angenommen. Widerspricht der Kunde den geänderten Bedingungen fristgemäß, so sind wir berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen oder zu den bisherigen Bedingungen fortzusetzen.

3 Registrierung und Vertragsschluss, Kosten, Verzug

  1. Stellenangebote dürfen nur Unternehmer oder deren zur Stellenschaltung Bevollmächtigte aufgeben. Unternehmer ist, wer das Stellenangebot ausschließlich für seine gewerblichen oder selbständig beruflichen Zwecke aufgibt. Bevollmächtigter ist, wer das Stellenangebot im Namen des Unternehmers für dessen ausschließlich gewerbliche oder selbständig berufliche Zwecke aufgeben darf.
  2. Für die Aufgabe einer Anzeige ist zunächst die vollständige und wahrheitsgemäße Registrierung auf der Internetplattform notwendig. Anschließend kann der Kunde seine Stellanzeige erstellen und das gewünschte Paket für die Veröffentlichung auswählen.
  3. Der Vertrag über ein Inserat kommt mit dem Betätigen des Kaufbuttons zustande.
  4. Die Preise ergeben sich aus dem jeweils gewählten Leistungspaket des Kunden.
  5. Wir versenden innerhalb von 7 Tagen nach Veröffentlichung der Anzeige eine Rechnung, welche sofort zur Zahlung fällig ist.

4 Stellanzeige, Veröffentlichung

  1. Die von den Kunden erstellte und an uns übermittelte Stellenanzeige wird von uns überprüft und innerhalb von 24 Stunden für die von dem Kunden gewählte Laufzeit veröffentlicht.
  2. Wir behalten uns vor, die Stellenanzeige inhaltlich zu überprüfen und die Veröffentlichung abzulehnen. In diesen Fällen werden wir den Kunden hiervon per Email unterrichten und ihm die Möglichkeit geben, die Stellenanzeige zu überarbeiten und neu einzusenden. Wir sind berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die Stellenanzeige auf inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit sowie auf Verstöße gegen geltendes Recht, Rechte Dritter und/oder gegen diese AGB zu prüfen.
  3. Je nach gewähltem Leistungspaket werden wir die veröffentlichte Stellenanzeige auch auf Facebook, Twitter und in unserem Job-Ticker veröffentlichen. Wir weisen darauf hin, dass wir für die von Nutzern zu dem Inserat und/oder dem Kunden abgegebene Kommentare nicht verantwortlich sind und diese nach Kenntnis und/oder Aufforderung nur löschen, wenn diese gegen geltendes Recht und/oder Rechte Dritter verstoßen.

5 Freistellung

Werden wir auf Grund eines Inhaltes einer Stellenanzeige von einem Kunden auf Unterlassung, Beseitigung, Auskunftserteilung, Aufwendungsersatz oder Schadensersatz von einem Dritten in Anspruch genommen, hat der Kunde uns von den Aufwendungen einschließlich angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung freizustellen. Ist streitig, ob ein Anspruch eines Dritten besteht, und macht der Kunde das Nichtbestehen der Ansprüche geltend, kann der Kunde den Regressanspruch dadurch vermeiden, indem er uns für die Abwehr der Ansprüche im Voraus ausreichende Sicherheit für Verfahrenskosten und Schadensersatzansprüche stellt und dem Streit beitritt.

6 Nutzungsrechte

Der Kunde räumt uns für die Veröffentlichung der Stellenanzeige alle für die von dem Kunden gewählte Dauer notwendigen Nutzungsrechte an den Inhalten, Bildern, Fotografien, Grafiken, Marken und Logos der Stellenanzeige ein. Der Kunde versichert, dass ihm an den Inhalten, Bildern, Fotografien, Grafiken, Marken und Logos die entsprechenden Nutzungsrechte zustehen. Der Kunde ist ebenfalls dafür verantwortlich, die eventuell für die Veröffentlichung notwendigen Zustimmungen Dritter einzuholen, bspw. wenn die Stellenanzeige ein Bild enthält, auf der Personen abgebildet sind.

7 Haftungsausschluss

  1. Wir haften nicht für Ansprüche die daraus entstehen, dass die Internetplattform vorübergehend, insbesondere auf Grund von Wartungsarbeiten, für die Kunden nicht zur Verfügung steht, sofern der Ausfall eine Gesamtzeit von mehr als 1 % eines Jahres pro Kalenderjahr nicht überschreitet und bei längeren Ausfällen kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen.
  2. Wir haften nicht für die Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der auf der Internetplattform von Kunden bereitgestellten Anzeigen. Insbesondere distanzieren wir uns von allen mit der Anzeige verbunden Internet-Links, deren Inhalte und Urheber und übernimmt für Inhalte, Geschäfte oder Schäden, die über solche Links begründet werden, keine Haftung.
  3. Wir haften grundsätzlich nicht für leicht fahrlässig verursachte Schäden.
  4. Die Haftungseinschränkungen nach der vorangegangenen Nummer gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, beim arglistigen Verschweigen von Mängeln, Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz, im Falle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

8 Datenschutz, Datenspeicherung, Datenweiterleitung

  1. Mit Anmeldung und Registrierung auf unserer Internetplattform stimmt der Kunde der Speicherung und Verarbeitung seiner persönlichen und geschäftlichen Kundendaten, seiner veröffentlichten Angebote, des systeminternen Email-Verkehrs zu, soweit diese im Rahmen des Geschäftszwecks von uns erhoben und zu Dokumentations- und Sicherungszwecken archiviert werden müssen.
  2. Dem Kunden ist bewusst, dass seine Kontaktdaten in den veröffentlichten Anzeigen für alle anderen Nutzer und Besucher der Internetplattform sichtbar sind.

9 Schlussbestimmungen

  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt werden.
  2. Es wird deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts vereinbart.

 

Stand: 28.02.2017