Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Unser Mandant ist ein traditionsreicher und zugleich innovativer globaler Marktführer im Anlagenbau-/ Transportsektor. Die deutsche Tochter ist an mehreren Standorten vertreten. In einem der größten Standorte des Konzerns in Niedersachsen, der sich durch eine hohe Wertschöpfungstiefe auszeichnet, sind mehr als 2.000 Mitarbeitende beschäftigt. Das tradierte Unternehmen ist marktführend in seinem Segment, arbeitet im komplexen Projektgeschäft für öffentliche Auftraggeber mit sehr guter Auslastung und ausgeprägter technischer Innovationskompetenz (Wasserstofftechnologie etc.). Im Zuge der sich verändernden Marktbedingungen und eines stetig wachsenden Kostendrucks ist das eingeleitete Transformations- und Lean Management konsequent und nachhaltig fortzusetzen, um Profitabilität und Wachstum auch langfristig zu sichern. Die Professionalisierung und Optimierung der technisch-operativen Unternehmensbereiche ist systematisch weiter voranzutreiben. m Zuge einer Nachfolgeregelung ist folgende Schlüsselposition zeitnah zu besetzen:

Director Supply Chain Management (w/m/d)

- Transportindustrie / Automotive / Fahrzeugindustrie / Anlagenbau / Maschinenbau / Logistik / Lagerwirtschaft / Materialwirtschaft -

Sie berichten direkt an den Site Managing Director. Sie sind Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung mit dem Fokus auf sämtliche Supply-Chain-Prozesse mit Ausnahme des aus der Konzernzentrale gesteuerten Einkaufs. Sie sind eingebettet in eine globale Matrixstruktur.


Aufgaben
  • Sie verantworten die Neuausrichtung/Optimierung der bestehenden Unternehmenslogistik. Sie gestalten ein ganzheitliches Management der Supply Chain anhand klar definierter KPIs mit dem Ziel der permanenten Verbesserung des Ressourceneinsatzes. Ihnen obliegt die fortlaufende und konsequente Struktur- und Prozessoptimierung der Unternehmenslogistik zur Sicherstellung der operativen und strategischen Zielerreichung.
  • Als Mitglied des oberen Führungskreises verantworten Sie die Strategie der Organisationeinheit mit rund 200 Mitarbeitenden. Sie entwickeln und implementieren eine bereichsübergreifende, standortweite Logistik-Strategie, abgestimmt mit angrenzenden Unternehmensbereichen und ausgerichtet an den Unternehmenszielen.
  • Sie leiten, gestalten, optimieren und implementieren die weiter entwickelte SCM-Organisation mit ihren Abläufen und Kernprozessen.
  • Sie definieren die SCM-Ziele, tragen die Verantwortung für ein aussagekräftiges Controlling und Reporting der entsprechenden KPIs.
  • Sie übernehmen mit Ihrem Team Projektmanagementaufgaben im Rahmen der Einführung und Optimierung von IT-Systemen (SAP), von technischen Unterstützungen oder Umstrukturierungsmaßnahmen.
  • Sie betreiben ein konstruktives Schnittstellenmanagement mit allen relevanten internen und externen Produktions- und Serviceeinheiten (Sourcing, Quality, HR, Finance, Logistcs Provider etc.).

Profil
  • Sie verfügen über einen akademischen Abschluss im Bereich Maschinenbau / Wirtschaftsingenieurwesen / BWL mit Fokus auf Logistik.
  • Sie sind eine strategisch-konzeptionell denkende, konsequente und umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit mit ausgeprägten Change-Management-Kompetenzen.
  • Sie verfügen über eine profunde langjährige Berufserfahrung in der Leitung logistischer Bereiche aus der produzierenden Industrie. Idealerweise besitzen Sie Erfahrungen aus dem Großserienumfeld (Automotive, Electronic Consumer Goods, etc.) und aus der komplexen Kleinserienproduktion (Nutzfahrzeuge, Luftfahrt, etc.).
  • Sie sind fundiert im kaufmännischen wie im strategischen Urteilsvermögen, haben profundes Anwendungswissen in den Bereichen Lean Management, Just in Time & Just in Sequence, Transformation und Projektmanagement.
  • Sie können sehr gut kommunizieren, offen, klar und verbindlich. Sie hören aktiv zu, sind in der Lage, Akzeptanz bei den Gesprächspartnern via Persönlichkeit und Know-how zu erzielen.
  • Sie sind eine souveräne Persönlichkeit mit integrativen und empathischen Führungsqualitäten, die Visionen vermittelt, ein Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb des Standorts schafft, teambildende Maßnahmen und Aktivitäten umsetzt. Sie gehen kompetent mit komplexen Organisationsstrukturen um, führen sicher komplexe Verhandlungen.
  • Sie sind ein/e Teamplayer/in, können Teams ergebnis- und zielorientiert steuern, betreiben aktives und multikulturelles internes und externes Schnittstellenmanagement.
  • Sie kommunizieren fließend auf Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

Wir bieten
  • Unternehmerische Herausforderungen mit großem Gestaltungsfreiraum
  • Vorbildfunktion und Leitfigur / Hinterlassen des eigenen Footprint
  • Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten in einem internationalen Konzern