Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

TI Fluid Systems ist ein weltweit führender Automobillieferant, der hochentwickelte Systeme für die Lagerung, Beförderung und Dosierung von Flüssigkeiten anbietet.
Wir sind mit mehr als 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 120 Standorten in weltweit 29 Ländern vertreten. In unserem Standort Fuldabrück sind wir innerhalb des Konzerns auf die Entwicklung von Leitungssystemen und deren Verbindungstechniken für Kraftstoff und Kühlsysteme im Bereich der E-Mobilität Anwendungen spezialisiert. Im stark wachsenden Bereich des Thermal Management entwickeln wir Lösungen und Produkte für zukünftige Mobilitätsformen, unter anderem für elektrifizierte und elektrische Fahrzeuge. Diese werden in unserem Fertigungswerk, sowie in den verbundenen Satellitenstandorten für die führenden Automobilhersteller produziert.    


Aufgaben
  • Einschalten der Extrusionsperipherie
  • Durchführung von Rüst- bzw. Umrüstarbeiten nach Artikel-, Dimension- und Farbwechsel einschl. spezifisches Spülen und Reinigen der Anlage nach Rohstoffen, Rohrtypen und Lieferantenvorgaben.
  • Inbetriebnahme der Zentralen Rohstoffversorgung (ZRV) sowie Materialauswahl nach Stückliste ausführen
  • Produktionsauftrag am PC öffnen und Extrusionsanlage im Betrieb nehmen. Hierzu u.a. Schmelze in Kalibrierung und Peripherie führen und Extrusionsprozess über die Steuerung und Infrastruktur stabilisieren (im Vorgabebereich halten), regeln und überwachen
  • Durchführung der Erststückfreigabe sowie weiterer begleitender Qualitätskontrolle und Zwischenprüfungen gemäß Prüfanweisung an Maschinenprüfplatz und im Messraum mit spezifischen Prüf- und Messmitteln, einschl. Dokumentation im ERP-System
  • Kalibrierung der Prüf- und Messeinrichtungen während der Produktion

Profil
  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung z. B. Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik
  • Staplerführerschein
  • Qualitätskenntnisse

Wir bieten
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag in einem tarifgebundenen Unternehmen (Tarif der kunststoffverarbeitenden Industrie Hessen)
  • Attraktives und leistungsgerechtes Gehalt
  • Tarifliche Sonderzahlungen wie z. B. Urlaubsgeld und Jahresabschlussleistung
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge (hoher arbeitgeberfinanzierter Anteil)
  • Individuelle Entwicklungschancen
  • Herausfordernde Aufgaben in einem innovationsfreudigen Unternehmen
  • Internationales Arbeits- und Kollegenumfeld
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze, die Nutzung eines Jobtickets sowie kostenlose Getränke (Kaffee, Tee und Wasser)