Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der Medizinische Dienst Nord ist ein unabhängiger Gutachter­dienst und berät gesetzliche Kranken- und Pflege­kassen in Hamburg und Schleswig-Holstein in medizinischen und pflege­fachlichen Fragen. Wir setzen uns für die gesetzes­konforme Versorgung von Versicherten ein, begutachten deren Pflege­bedürf­tigkeit, beurteilen notwendige Hilfsmittel und die Optimierung von Wohnraum in Hinblick auf Pflege­bedürftig­keit. Zudem prüfen wir die Qualität von ambulanten und vollstationären Pflege­einrich­tungen sowie von Krankenhaus­leistungen. Unsere Expertise wird in Verhandlungen mit Pflege­anbietern, Kliniken und ambulanten Versorgungs­strukturen einbezogen und ist in der Qualitäts­entwicklung richtungs­weisend.

Wir sind ein zukunfts­orien­tiertes Dienstleistungs­unternehmen. Und wir arbeiten mit aufgeschlos­senen Menschen, die unsere soziale Unternehmens­kultur leben und pflegen.

Mit Ihrem Engagement tragen Sie bei uns aktiv zur adäquaten Versorgung von Versicherten und einer zeit­gemäßen Gestaltung des Gesundheits­wesens bei.

Pflegefachlicher Gutachter (m/w/d) und Kinder­gutachter (m/w/d) für die Abteilung Pflege­versicherung §18 SGB XI
Hamburg | Lübeck | Kiel | Flensburg | Itzehoe | Pinneberg
Vollzeit, Teilzeit möglich
befristet, dauerhafte Beschäftigung angestrebt


Aufgaben
  • Sie begutachten Pflege­versicherte im digitalen Kontakt, in Pflegeeinrichtungen oder ihrer häuslichen Umgebung
  • Sie erstellen unabhängige Gutachten nach persönlicher Untersuchung oder Aktenlage zur Pflege­bedürftig­keit und damit verbundene Aspekte zur Verbesserung der Teilhabe – beispiels­weise Hilfsmittel, Pflege­hilfsmittel, Anpassungen des Wohnumfeldes und ggf. die Rehabilitations­bedürftigkeit

Profil
  • Sie sind ausgebildeter Gesundheits- und (Kinder-) Kranken­pfleger (m/w/d) oder Alten­pfleger (m/w/d) bzw. Pflege­fachperson (m/w/d)
  • Sie können mehrjährige Berufs­erfahrung vorweisen, möglichst im ambulanten und stationären Bereich
  • Sie interessieren sich für sozial­medizinische Fragestellungen und haben Grundlagen­kenntnisse zur Sozial­gesetzgebung
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis der Klasse B mit Bereitschaft zum Einsatz Ihres privaten PKW gegen eine angemessene Kosten­erstattung

Das wäre wünschenswert

  • Sie haben Ihr Profil mit fachspezi­fischen Weiter­bildungen geschärft

Das ist für Sie selbst­verständlich

  • Sie arbeiten routiniert mit den Anwendungen des MS-Office-Pakets
  • Sie sind offen für den Umgang mit anderen Software­lösungen
  • Sie kommunizieren gekonnt und empathisch in Wort und Schrift
  • Sie treten sicher, tolerant und wertschätzend auf
  • Sie punkten mit Beurteilungs­vermögen, Konflikt­fähigkeit und Eigenverant­wortlichkeit
  • Sie sind gern überwiegend mobil tätig

Wir bieten

Verantwortung Mitarbeit in einem Unternehmen mit der Kompetenz zur Klärung sozial­medizinischer Frage­stellungen

Unabhängigkeit Gutachter (m/w/d) sind bei der Wahrnehmung ihrer fachlichen Aufgaben nur den gesetz­lichen Regelungen/Richtlinien und ihrem Gewissen verpflichtet

Qualifi­zierung umfassende Einarbeitung und weiterführende Begleitung

Perspektive fachliche Entwicklung durch interne und bundesweite Fortbildungs­programme

Wertschätzung enge Kommunikation, offene Feedbackkultur und Mitgestaltungs­möglichkeiten

Flexibilität familien­freundliche Gleitzeit­regelungen im Büro, überwiegend mobiles Arbeiten, anteilige Tätigkeit im Homeoffice möglich

Planbarkeit verlässliche freie Tage, keine Schicht-, Feiertags- oder Wochenend­dienste

Sicherheit unverzicht­bare Tätigkeit im Bereich der Gesundheits­versorgung in einem Unternehmen des öffentlichen Dienstes

Vergütung attraktives Gehalt durch eigenständigen Tarifvertrag (Vergütungs­gruppe 7 TV MD): Startgehalt 47.800 Euro brutto, im 2. Jahr 51.700 Euro brutto inkl. 13. Monats­gehalt

Zulagen 102 Euro/mtl. Kinderzuschlag pro Kind (bei Vollzeit), Zuschuss zum Deutschland­ticket, vermögens­wirksame Leistungen sowie betrieb­liche Alters­versorgung über die VBL