Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als Übertragungs­netzbetreiber sichern wir die Stromver­sorgung für 11 Millionen Menschen – und sorgen dafür, dass die Energie­wende gelingt. Rund 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen unsere Region mit einem dynamischen, intelli­gen­ten Netz bereit für die Zukunft und Baden-Württem­berg zur inno­vativen Strom­dreh­scheibe im Herzen Europas.

Der Bereich Recht und Governance berät mit ungefähr 55 Mitarbeitenden, davon 22 Volljuristinnen und Volljuristen, auf allen Ebenen des Unter­nehmens in allen rechtlichen Fragen. Seine Zuständigkeit erstreckt sich auch auf Forder­ungs­management und Daten­schutz sowie auf grundstücks­rechtliche Fragen und Verhandlungen im Bereich der Flächensicherung. Sie haben den Spielraum, ein breites Spektrum an spannenden und anspruchs­vollen Themen zu gestalten. Es erwartet Sie ein motiviertes Team mit kollegialer Atmosphäre und die Möglichkeit, partiell hybrid (Homeoffice / Mobiles Arbeiten) zu arbeiten.

Referenznummer: 25300


Aufgaben
  • Sie koordinieren die naturschutz­fachliche Kompensation für Neu- und Umbauprojekte der TransnetBW
  • Sie steuern Dienstleister, sichern Kompensationsflächen und Öko­punkte, übernehmen die Vor- und Nachbereitung sowie die Dokumentation
  • Sie bearbeiten die Beauftragung und Vertragsgestaltung zur Herstellung und Pflege von Kompensations­maßnahmen
  • Sie beraten Kolleginnen und Kollegen aus anderen Fachabteilungen in naturschutzfachlichen Fragen und begleiten den Genehmigungsprozess von Vorhaben im Hinblick auf Kompensationsmaßnahmen
  • Sie bringen Ihre Ideen aktiv ein und entwickeln den Themenkomplex Kompensation kontinuierlich weiter

Profil
  • Sie verfügen über ein abgeschlos­senes naturwissenschaftliches, agrar- oder forstwissenschaftliches oder landschaftsplanerisches Studium, idealerweise in Kombination mit Berufserfahrung im Bereich Umwelt- und Naturschutz
  • Sie haben Erfahrung mit der Eingriffs­regelung sowie mit landschafts­pflegerischen Begleitplänen
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Naturschutz- und Planungsrecht sowie bestenfalls über Vorkenntnisse in der Maßnahmen- und Ausführungsplanung
  • Sie zeichnen sich durch ein sicheres Auftreten, eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit aus und haben im Idealfall bereits Erfahrungen im Umgang mit Behörden und Dienstleistern gesammelt
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamfähigkeit, sind sicher im Umgang mit MS Office und bringen erste GIS-Erfahrungen mit

Wir bieten

Mit der Energiewende arbeiten Sie am größten Gesellschafts­projekt unserer Zeit und leisten einen elemen­taren Beitrag zur Ver­sorgungs­sicher­heit von Millionen Menschen. Darüber hinaus profitieren Sie von einer attrak­tiven tariflichen Vergütung. Ebenfalls inklusive: eine betrieb­liche Alters­vorsorge, subven­tionier­tes Mittagessen, kostenlose Getränke und Mobili­täts­leis­tungen wie Jobticket, Mitar­beiter­park­plätze und Bike-Leasing. Außerdem wissen wir, dass Privates und Arbeit gleicher­maßen zu Ihrem Leben gehören. Deshalb unterstützen wir Sie dabei, Job und Freizeit in Einklang zu bringen. Mit flexiblen Arbeits­zeiten und Möglichkeiten für Home­office bzw. mobilen Arbeiten halten Sie erfolg­reich und sicher die Balance.

Alle Arbeitgeberleistungen finden Sie auf unserer Karriereseite.