Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Sozialpädagoge*in, Heilpädagoge*in oder Kindheitspädagoge*in (w/m/d)

S 11b und S 12 TVöD, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit

Verfahrensnummern: 16421, 16423

Ihr Einsatzbereich:

Referat für Bildung und Sport, Kindertageseinrichtungen (KITA) und A4


Aufgaben
  • Als Sozialpädagoge*in oder Kindheits­pädagoge*in unter­stützen Sie die regionale Vernetzung im Stadtteil und begleiten Kinder wie Familien in Krisen­situationen. Dafür arbeiten Sie in Kinder­Tages­Zentren (KiTZ), Tages­heimen, Regional­häusern, Heil­pädagogischen Tages­stätten oder Integrations­einrichtungen.
  • Als Heilpädagoge*in können Sie in den Integrations­einrichtungen der Stadt Kinder mit besonderem Unter­stützungs­bedarf begleiten. Sie können in Regional­häusern die Kooperation mit den Schulen koordinieren und Maßnahmen für die Öffentlich­keits­arbeit konzipieren oder Sie organisieren in einer Heil­pädagogischen Tages­stätte thera­peu­tische Inter­ventionen, erstellen Förderpläne und bieten heil­pädagogische Therapien an.

Profil

Für die ausgeschriebenen Stellen suchen wir Diplom Sozial­pädagogen*innen, staatlich anerkannte Heil­pädagogen*innen sowie Bachelor­absolvent*innen dieser Fach­richtungen oder Bachelor­absolvent*innen der Fachrichtung Soziale Arbeit und Bildung und Erziehung im Kindes­alter. Ja nach Einsatz erwarten wir darüber hinaus eine fundierte Ausbildung sowie grund­legende berufliche Erfahrung in der integrativen Pädagogik. Nachgewiesene Berufs­erfahrung als pädagogische Fachkraft im Bereich der Kinder­betreuung im Alters­bereich von 0 bis 12 Jahren ist von Vorteil.

Wichtig sind folgende Kompetenzen:

Als Fachkraft für familienintegrative und stadt­teil­orientierte Arbeit oder als sozial­pädagogische Fachkraft in der Region / im Regional­haus:

  • Fachliche Kompetenz, fundierte pädagogische Handlungs­kompetenzen in der Bildungs­arbeit mit Kindern im Alters­bereich von 0 bis 12 Jahren, breites Spektrum an Beobachtungs- und Dokumentations­methoden, umfassende Fach­kenntnisse in den Bereichen Pädagogik, Entwicklungs­psycholgie, Prävention und Kinder­schutz, Resilienz, inter­kulturelle Bildung und Erziehung, Integration und Inklusion (sehr stark ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere ziel­orientiertes Handeln (stark ausgeprägt)
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, insbesondere Fähigkeit, Vertrauen aufzubauen (stark ausgeprägt).

Im Integrationspädagogischen Fachdienst:

  • Fachliche Kompetenz, insbesondere in den Bereichen Entwicklungs­psychologie, heil­pädagogisches Handeln, heil­pädagogische Diagnostik und integrative Förderung; Kenntnisse zur ‚Pädagogik der Vielfalt‘ – Inklusive Pädagogik; vertieftes Wissen in der Erstellung, Fort­schreibung und Über­prüfung von Förder- und Hilfeplänen sowie Entwicklungs­berichten; Beobachtungs­methoden; Wahrnehmen, Einschätzen und Unter­stützen der unter­schiedlichen Kommunikations­fähigkeiten der Kinder; Kenntnisse der aktuellen gesetz­lichen Grundlagen; systemische und medizinische Grund­kenntnisse (sehr stark ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere zielorientiertes Handeln (stark ausgeprägt)
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, insbesondere Fähigkeit, Vertrauen aufzubauen (stark ausgeprägt)

Wir bieten