Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Hochschule Landshut ist eine dynamische Hochschule für angewandte Wissenschaften, die in den Studienfeldern Technik, Wirtschaft und Soziale Arbeit sowie in praxisorientierter Lehre und angewandter Forschung hervorragend positioniert ist.

An der Fakultät Maschinen- und Bauwesen ist zum Wintersemester 2024/25 oder später eine W2-Professur (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für das Lehrgebiet „Verkehrswegebau“ zu besetzen.


Aufgaben

  • Anwendungsorientierte Lehre im Fachgebiet Verkehrswegebau sowie in angrenzenden Gebieten, etwa aus den Grundlagen des Bauingenieurwesens
  • Weiterentwicklung des Lehrgebiets und der Studiengänge der Fakultät
  • Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstransfers
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung, insbesondere in einschlägigen Gremien und Ausschüssen des Bauingenieurwesens
  • Aktive Mitarbeit bei der Internationalisierung, u. U. durch Lehr­veranstaltungen in englischer Sprache

Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bauingenieurwesen
  • Pädagogische Eignung; der Nachweis hierzu ist u. a. durch eine Probelehrveranstaltung zu erbringen
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion oder durch ein Gutachten über promotionsadäquate Leistungen nachgewiesen wird
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde

Außerdem verfügen Sie möglichst über:

  • Vertiefte Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Planung oder Ausführung von Projekten im Bereich des Straßen- und/oder Bahnbaus bzw. der Verkehrsplanung

Chancengleichheit für Studierende und Beschäftigte ist uns ein ernsthaftes Anliegen. Als zertifizierte familiengerechte Hochschule setzt sich die Hochschule Landshut für die Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie ein. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Bei einer Teilzeitbeschäftigung erfolgt die Einstellung in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis.


Wir bieten