Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Etwa 1.000 Beschäftigte betreuen derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 30.000 Arbeitsplatzrechner.

Wir besetzen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position einer

Zentralen Unternehmensarchitektur [m/w/d]
Standort: Hannover I Stabsstelle I Vollzeit I unbefristet I EG 14/A 14 I Kennziffer: 03041/0.12


Aufgaben
  • Beteiligung an der Ableitung der IT-Strategie aus der Unternehmensstrategie, insbesondere Grundsatzentscheidungen wie strategische Ziele, Rahmenbedingungen, Leistungskennzahlen, Architekturprinzipien, Fertigungstiefe, oder Verrechnung von Leistungen 
  • Management der Elemente der Applikations- und Informationslandschaft (Applikationsbebauungsplanung) 
  • Management der Elemente der Infrastruktur- und Technologielandschaft (Infrastrukturbebauungsplanung) 
  • Vorbereitung von Entscheidungen über den Einsatz neuer Technologien und Integrationsszenarien 
  • Dokumentation und Modellierung der Aufgabenobjekte der Unternehmensarchitektur 
  • Entwicklung und Durchsetzung von Architekturrichtlinien und Standards

Profil
  • Masterabschluss, vorzugsweise der Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik oder andere IT-nahe Disziplinen, oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen im IT-Umfeld, die einer Hochschulausbildung oder dem Abschluss einer anderen IT-nahen Disziplin entsprechen 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung kommerzieller objektorientierter Anwendungen oder im Enterprise Architecture Management (EAM) unter Berücksichtigung von bewährten Best Practices (z.B. TOGAF) oder aber in Software-/Technologiearchitekturen, idealerweise von großen Unternehmensstrukturen 
  • Sie verfügen zudem über ein ausgeprägtes Prozessverständnis und -wissen, Beratungskompetenz, konzeptionelle Fähigkeiten, Abstraktionsfähigkeit sowie analytisches, logi-sches und systematisches Denken und Handeln 
  • Kenntnisse und Fähigkeiten zu Kern-Geschäftsprozessen, IT-Architekturen, Anwendungssystemen und Technologien, Projektmanagement, Modellbildung, Vereinfachung und Abstraktion, informellen Strukturen und Netzwerken im Unternehmen, zur fachlichen Führung von Teams ohne direkte disziplinarische Verantwortung sowie zu betriebswirtschaftlichen Aspekten sind wünschenswert 
  • Mit Blick auf die Architekturen sind Ihnen gängige EAM-Methoden und Frameworks sowie entsprechende Tools, agile Umsetzungsmethoden, moderne Softwarearchitektur sowie Netzwerk- und Big-Data-Architekturen, Hardware-Architekturen, insbesondere in der Virtualisierung und Automation sowie die Applikationsentwicklung nicht unbekannt

Wir bieten
  • Tarifbeschäftigte erhalten ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung 
  • Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft 
  • Als Beamtin oder Beamter erhalten Sie Dienstbezüge nach der Besoldungsgruppe, der das Ihnen verliehene Amt zu-geordnet ist. Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 14 NBesG bewertet, eine entsprechende Planstelle steht zur Verfügung 
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten 
  • Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle sowie Mobile Working 
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team