Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die „Kommunale Nährstoffrückgewinnung Niedersachsen GmbH“ ist ein kommunales „Start-up“ Unternehmen, das sich um die rechtssichere und nachhaltige Entsorgung des Klärschlamms, einem nachwachsenden Energieträger biogenen Ursprungs, seiner kommunalen Gesellschafter kümmert. Hierzu erfolgen die Planung, Finanzierung und Errichtung einer Monoklärschlammverbrennungsanlage sowie deren Betrieb durch das Unternehmen. Ziel unserer Aktivitäten ist die Rückgewinnung von Nährstoffen, insbesondere von Phosphor und Stickstoff, zur Schonung der natürlichen Ressourcen und der Umwelt. Damit sind wir ein wichtiger Bestandteil der Kreislaufwirtschaft.

Für unser faszinierendes Projekt suchen wir eine/n

Ingenieur/in als technische Sachbearbeitung (m/w/d)

mit Perspektive der Betriebsleitung
Aufgaben
  • Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben
    • Koordination der Zusammenarbeit mit der externen Projektsteuerung sowie der externen Fachplanung im Rahmen der Zielvorgaben der Geschäftsführung
    • Ansprechpartner/in für die verschiedenen an der Realisierung beteiligten Firmen
    • Herbeiführung von Entscheidungen zur Realisierung
    • Kontrolle der entsprechenden Dokumentationen
  • Gestalterische Mitwirkung bei Planung, Genehmigungsprozess, Beschaffung (Vergabe), Bau und Inbetriebnahme der Anlage
    • Technisches Anlagenkonzept
    • Betriebsabläufe
    • Risikobewertungen (Sicherheit, Umwelt)
    • Werksstandards

Profil
  • Um die an Sie gestellten Aufgaben zu erfüllen, erwarten wir ein erfolgreich abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (vorzugsweise Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Maschinenbau, Chemieingenieurwesen).
  • Eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise im Kraftwerksbereich oder in anderen nach BImSchG genehmigten Betrieben mit thermischem Prozess
  • Mit einem selbständigen, proaktiven und kritischen Arbeitsstil wird Ihr Profil abgerundet.
  • Da hier ein Unternehmen neu aufgebaut wird, hilft uns Ihr Wille, gestaltend tätig zu werden. Dazu gehören auch Einsatzfreude und die Übernahme von Verantwortung für die getroffenen Entscheidungen.
  • Bei der Ausführung der Tätigkeit sind die Absolvierung eines Kesselwärterlehrgangs sowie der Erwerb der Fachkunde gemäß §9 EfbV hilfreich.

Wir bieten
  • Die Chance, ein im Aufbau befindliches Unternehmen mitzuprägen und zu einem späteren Zeitpunkt Leitungsfunktionen im kaufmännischen Bereich zu übernehmen.
  • Flexibles und mobiles Arbeiten
  • Sehr kurze Entscheidungswege
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen ein Entgelt der EG 11 TVöD-VKA