Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern.

Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen.

Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Gebäudemanagement mehrere

Ingenieur*innen der
Versorgungstechnik oder
Energie- und Gebäudetechnik

oder einer artverwandten Fachrichtung

als Technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43).

Zu den Aufgaben des Sachgebietes zählt die konzeptionelle, planerische und bauliche Betreuung von Wärmeversorgungs- und raumlufttechnischen Anlagen, maschinentechnischen- und küchentechnischen Anlagen sowie der Gebäudeautomation. Bei den zu betreuenden Objekten handelt es sich um Hallen- und Freibäder, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Museen, Werkhöfe und Verwaltungsgebäude.

Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 Fg. 2 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Die Vollzeitstellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch.


Aufgaben
  • Durchführung von Planungsleistungen über alle HOAI-Phasen, dazu gehört u.a. die selbständige Vorbereitung, Kostenermittlungen, Erstellung von Entwurfs-, Werks- und Detailplanung, Ausschreibung, Objektüberwachung, Bauüberwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen
  •  Steuerung von bedeutungsvollen Projekten in allen HOAI-Phasen
  • Koordination und Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen für die einzelnen Liegenschaften
  •  Begehung von Liegenschaften, Baustellen und Gebäuden sowie Dächern und Technikzentralen, ggf. auch durch Benutzung von Leitern und Gerüsten

Profil
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder der Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung
  • mind. 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der TGA

Wir erwarten

  • fundierte Fachkenntnisse in der Heizungs- und Lüftungstechnik sowie in der Gebäudeautomation
  • Kenntnisse der HOAI, des Vergaberechts und weiterer einschlägiger Vorschriften und Richtlinien bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen
  • die Fähigkeit zur erfolgreichen Koordination der verschiedenen Fachdisziplinen
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • ein hohes Maß an Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft, Durchsetzungsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit
  • erfolgreiche Teamarbeit und Kund*innenorientierung
  • ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben
  • die Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Handeln
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Sicherheit in der praktischen Anwendung der im Fachbereich vorhandenen EDV-Programme (z.B. MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen

Wünschenswert sind

  • Planungserfahrungen mit den Softwareprogrammen Autodesk Revit, AutoCAD, liNear, AVA Software California pro oder die Bereitschaft, sich Kenntnisse über Schulungen anzueignen
  • die Fahrerlaubnis der Klasse B (Alt 3) und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privateigenen PKW gegen Entschädigung

Wir bieten
  • ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum an technischen Einrichtungen und Liegenschaften unter intensivem Austausch aller Fachdisziplinen mit Anwendung des FM-Gedankens moderner Prägung
  • Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren
  • einen weitgehend konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • die Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung
  • Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr
  • ein umfangreiches Betriebssportprogramm