Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Region Hannover - Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen.
Ob Bildung, Jugend oder Soziales – hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Wir in der BBS ME (40.01.05) sind das Kompetenzzentrum der Region Hannover für die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung in den Berufsfeldern der Metall- und Elektrotechnik. Neben den beruflichen Qualifikationen können als schulische Abschlüsse der Hauptschulabschluss, der Realschulabschluss, die Fachhochschulreife und die allgemeine Hochschulreife erworben werden. Darüber hinaus begleiten wir studien- und berufsbezogene Qualifizierungsprozesse.

Zur Verstärkung unseres Teams an der BBS ME (Standort: Gustav-Bratke-Allee 1 in 30169 Hannover) suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Schulverwaltungskraft (m/w/d)

Die Arbeitszeit ist von Montag bis Freitag in den Vormittagsstunden abzuleisten (Dienstbeginn zwischen 7.00 Uhr und 7:45 Uhr nach Absprache), vorzugsweise bei einer 5-Tage-Woche.


Aufgaben
  • Allgemeiner Schriftverkehr und strukturierte Vorgangsverwaltung, Telefon und Empfang als Schaltstation des Schulsekretariats
  • Datenverarbeitung mit Office-Programmen
  • Bearbeitung der Anmeldungen und Einschulung sowie die Verwaltung der Schüler/innen-Angelegenheiten mit dem eingeführten Schulverwaltungsprogramm und Führung der Schülerakten sowie Vorbereitung von Prüfungsunterlagen
  • Bearbeitung Mittelbewirtschaftung und Rechnungswesen

Die Inanspruchnahme des Erholungsurlaubs ist aus dienstlichen Gründen grundsätzlich nur innerhalb der Schulferien möglich.


Profil
  • Abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung oder abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte / Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter oder Steuerfachangestellte / Steuerfachangestellter
  • Mehrjährige Erfahrungen im Schulsekretariat oder im Front-Office-Bereich sind von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook)
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Planungs- und Organisationsgeschick

Sprach-, Hör- und Lesekompetenzen in der deutschen Sprache für den alltäglichen Umgang mit Menschen sind zwingend erforderlich. Zudem sind im Rahmen der Tätigkeit zum Teil nicht barrierefreie Räumlichkeiten aufzusuchen.


Wir bieten
  • Unbefristete Tätigkeitsausübung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 50% (zzt. 19,500 Stunden). Es besteht die Möglichkeit, eine Ferienregelung einzurichten.
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TVöD,
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.