Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums.

Wir suchen als Stabstelle in der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen

Compliance Manager (m/w/d)

Kennziffer: 2400_CA


Aufgaben
  • Anwendung, Weiterentwicklung und Dokumentation des Compliance Management Systems (CMS), des internen Kontrollsystems (IKS) sowie des Compliance-Reportings
  • Umfassende und selbstständige Beratung der Geschäftsführung/Bereiche und Führungskräfte in Compliance Angelegenheiten
  • Rechtliche Begleitung, Koordination und Durchführung interner Untersuchungen inkl. Konzeption und Überwachung von Follow-Up-Maßnahmen
  • Anwendung, Weiterentwicklung und Dokumentation der Antikorruptionsrichtlinie unter Beachtung der Richtlinie der Bundesregierung zur Korruptionsprävention in der Bundesverwaltung sowie der Norm ISO 37001
  • Zusammenarbeit mit der/dem Antikorruptionsbeauftragten des Bundesumweltministeriums inkl. Berichtspflichten

Profil
  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- bzw. Rechtswissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Compliance & Korruptionsprävention inkl. Konzeption und Implementierung von CMS-Anforderungen
  • Umfassende Kenntnisse gesetzlicher und regulatorischer Vorgaben
  • Erfahrung in der Steuerung und Leitung von Projekten
  • Hohes Interesse an unternehmerischen Fragestellungen und Zusammenhängen
  • Kenntnisse von Compliance Programmen, Prozessen, Kontrollen und Verfahren

Sie überzeugen

  • Eine strukturierte, analytische, Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ein gutes Verständnis für die Umsetzung juristischer Anforderungen im unternehmensbezogenen Kontext
  • Beratungskompetenz, Durchsetzungsfähigkeit, Eigeninitiative, Teamgeist und Kommunikationsstärke
  • Die Fähigkeit, komplexe, insbesondere rechtliche Sachverhalte verständlich und zielgruppenorientiert darzustellen
  • Gute Englischkenntnisse

Wir bieten
  • Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld
  • Fort- und Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub, Vergütung auf Basis von Haustarifverträgen, 13. Gehalt und Urlaubsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge und erhöhter Arbeitgeberanteil zur Rentenversicherung