Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Etwa 1.000 Beschäftigte betreuen derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 30.000 Arbeitsplatzrechner.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen
Volljurist/in Vertrags-, Vergabe- und IT-Recht [m|w|d]
Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 14 I Kennziffer: 03041/26.04


Aufgaben
  • Als Teil des Teams des Justiziariats betreuen sie rechtliche Fragestellungen auf den Gebieten des Vertrags-, Vergabe- und IT-Rechts, bearbeiten aber auch allgemeine Rechtsangelegenheiten des Justiziariats.
  • Sie arbeiten eigenständig, aber auch interdisziplinär mit anderen Fachgebieten des Landesbetriebs IT.Niedersachsen zusammen. Dabei beraten und begleiten Sie diese in rechtlichen Fragestellungen - vornehmlich bei komplexen ITK-Vertrags- und Vergabeprojekten.
  • Sie verfassen Stellungnahmen und Gutachten und entwerfen anspruchsvolle individuelle und standardisierte Verträge z.B. auf Basis von EVB-IT.
  • Sie nehmen an außergerichtlichen und gerichtlichen Verhandlungen teil und vertreten bei diesen maßgeblich die Interessen des Landes Niedersachsen.
  • Mit Ihrem Engagement stellen Sie die juristischen Weichen für die digitale Verwaltung im Land Niedersachen

Profil
  • Volljuristin / Volljurist mit überdurchschnittlichen Fachkenntnissen und Ihr Interessensschwerpunkt liegt im Vertrags-, Vergabe- und IT-Recht.
  • Sie besitzen Teamgeist und Kommunikationsstärke mit ausgeprägter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit. Sie zeichnen sich durch Ihr souveränes Auftreten, Ihr diplomatisches Geschick und Ihre Verhandlungskompetenz aus, um stets zielführend mit Ihrem internen und externen Gegenüber zu kommunizieren.
  • Sie haben eine im hohen Maße ausgeprägte selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise, sowie eine hohe Qualitätsorientierung. Leistungsbereitschaft, Effizienz und Zuverlässigkeit sind für Sie keine Fremdworte. Bei hoher Belastung bewahren Sie einen ruhigen Kopf.
  • Rechtliche Belange auch einem juristischen Laien zu vermitteln, ist für Sie keine Herausforderung.
  • Bestenfalls verfügen Sie über einschlägige praktische Erfahrungen in den aufgezeigten Rechtsgebieten und bei gerichtlichen und außergerichtlichen Streitigkeiten und Verhandlungen.

Wir bieten
  • Sie erhalten ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung.
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten.
  • Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft.
  • Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle/Mobile Working.
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team.